Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler – günstig das künftige Einkommen sichern

Immer häufiger leiden Jugendliche an psychischen Erkrankungen. Ebenso sind Schüler, die einen schweren Unfall oder Krankheit erleiden, durch staatliche Hilfe unzureichend abgesichert. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler kann da helfen. Sie wird darüber hinaus von Verbraucherschützern empfohlen.

Warum sich gerade Schüler gegen Berufsunfähigkeit schützen sollen

Hanna zeichnet gern. Später will sie Architektin werden. Doch was, wenn sie durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall diesen Traumjob gar nicht ausüben kann? Eine staatliche Unterstützung kann Hanna dann nicht erwarten.

Das Beispiel zeigt: Das Kind oder die Kinder gehen zur Schule und es dauert noch eine ganze Weile bis zum Start ins Berufsleben. Und trotzdem gibt es gute Gründe, warum sich Eltern schon früh über eine Berufsunfähigkeitsversicherung für ihr Kind Gedanken machen sollten, denn immer mehr Jugendliche leiden zum Beispiel infolge des Unterrichtsausfalls in der Corona-Pandemie an psychischen Problemen. Auch wenn dies ein unangenehmes Thema ist, mit dem sich Eltern nur ungern beschäftigen: Die Absicherung bei Berufsunfähigkeit für Schüler trägt dazu bei, dass Ihr Kind auf jeden Fall später finanziell auf eigenen Beinen stehen kann.

Berufsunfähigkeit bei Schülern, Studierenden und Auszubildenden

Eine Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Und das in jeder Lebensphase. Selbst Auszubildende oder Studierende und sogar Schüler können von Berufsunfähigkeit bedroht sein und das verändert das ganze Leben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zahlt die staatliche Erwerbsminderungsrente auch für Schüler?

Die Deutsche Rentenversicherung zahlt Versicherten, die nicht mehr arbeiten können, nur unter strengen Voraussetzungen eine Erwerbsminderungsrente. Sie müssen mindestens fünf Jahre lang vor der Erwerbsminderung versichert gewesen sein und drei Jahre Pflichtbeiträge gezahlt haben. Auch wenn für Schüler und Auszubildende kürzere Wartezeiten gelten, können sie diese oft nicht erfüllen.

Die volle Erwerbsminderungsrente lag 2020 im Durchschnitt bei 880 Euro. Eine halbe Erwerbsminderungsrente erhält, wer weniger als sechs Stunden täglich arbeiten kann. Eine volle Rente bekommt nur, wer keine drei Stunden mehr arbeiten kann.

Die schnelle Frage zum Thema:

Haben Sie für Ihr Kind schon eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen?

Haben Sie für Ihr Kind schon eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen?

Günstige Beiträge mit der Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler

Mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung kann der Einkommensausfall oft besser versichert werden. Die Beiträge richten sich vor allem nach der versicherten Rentenhöhe. Da das Berufsunfähigkeitsrisiko mit dem Alter steigt, ist die Police in der Regel umso günstiger, je niedriger das Eintrittsalter zum Abschluss ist. Viele Anbieter bieten die Police erst ab dem 16. Lebensjahr an. Die ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler gibt es bereits ab dem 10. Lebensjahr.

Einen weiteren Vorteil der Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler hat, wer später einen risikoreichen Beruf wählt. Körperlich tätige Berufsgruppen haben nämlich ein höheres Berufsunfähigkeitsrisiko. Für Tischler oder Landschaftsgärtner beispielsweise sind die Beiträge höher. Nimmt Ihr Kind erstmalig eine Berufsausbildung, ein Studium oder eine berufliche Tätigkeit auf, stellen wir dann den Vertrag entsprechend um – ohne weitergehende Risikoprüfung. Wer bereits als Schüler versichert ist, zahlt somit nach der Schulzeit im Traumberuf als Handwerker weniger.

Jetzt vorsorgen – mit der ERGO Berufs­unfähigkeits­versicherung speziell für Schüler.

Umfassender Schutz vor finanziellen Einbußen bei Berufsunfähigkeit aufgrund von Krankheit oder Unfall – kein Problem. ERGO bietet auch schon Schülern leistungsstarke Lösungen zu besonders attraktiven Konditionen. Denn der Beitrag zur ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler beträgt in den ersten 3 Jahren nur die Hälfte des späteren Ziel-Beitrages. Der volle Beitrag ist dann erst ab dem 8. Jahr zu zahlen.

Gesundheitsprüfung mit geringeren Hürden für Schüler

Junge Menschen sind zum Glück gesund oder haben nur geringe Beschwerden. Dies spricht für eine frühe Berufsunfähigkeitsabsicherung, denn Erkrankungen oder Behandlungen müssen beim Antrag der Versicherung angegeben werden. Je nach Art der Vorerkrankungen kann die Versicherung nur mit einem Risikozuschlag oder ggf. einem Leistungsausschluss angeboten werden. Da Schüler seltener als ältere Antragsteller Vorerkrankungen haben, bekommen sie einfacher einen guten Versicherungsschutz ohne Einschränkungen. Übrigens: Schließt man eine ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung zwischen dem 10. und dem 14. Lebensjahr ab, werden zudem weniger Gesundheitsfragen gestellt.

Wann die Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler eine Rente zahlt

Die Berufsunfähigkeit tritt dann ein, wenn der Schüler oder die Schülerin mindestens sechs Monate lang ununterbrochen wegen Schulunfähigkeit vom Unterricht fernbleibt. Ursache kann ein Unfall oder eine Krankheit – etwa auch eine psychische Erkrankung – sein. Diese werden vermehrt auch bei Schülern beobachtet, etwa in Form von Depressionen, Angststörungen oder einem Burn-out.

Mit Nachversicherungsgarantie und Beitragsdynamik flexible Anpassung im Beruf

Hat Ihr Kind die Ausbildung oder ein Studium erfolgreich absolviert, kann auch die versicherte Berufsunfähigkeitsrente ohne erneute Gesundheitsprüfung angepasst werden. Mit einer Nachversicherungsgarantie lässt sich beispielsweise zum Berufsstart diese Rente deutlich erhöhen.

Mit einer Beitragsdynamik lässt sich zudem die Rentenhöhe an die Inflation anpassen. Dies sind nur zwei von mehreren Optionen, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler an einen sich ändernden Bedarf bietet. Daneben bieten Zusatzbausteine für Schüler, Studenten und Azubis weitere Erhöhungsoptionen, um den Schutz an die neuen Gegebenheiten anzupassen.

Wann können Schüler gegen Berufsunfähigkeit versichert werden?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler sollten Sie für Ihr Kind aufgrund des notwendigen Absicherungsbedarfs, der leichteren Gesundheitsprüfung sowie wegen des günstigeren Beitrags so früh wie möglich abschließen.

4.7
(3)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Ihren ERGO Berater vor Ort finden
Vermittlersuche