Raus in die Natur: die beliebtesten Outdoor-Sportarten

Wandern durch den heimischen Wald, Paddeln im nahe gelegenen See oder eine Radtour entlang eines Flusses – Outdoor-Aktivitäten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei Jung und Alt. Welche Sportarten in der Natur sind derzeit besonders angesagt?

Gewinnspiel

1 x 1 Fitbit-Fitnessarmband
4 x 1 Camelbak-Trinkflasche

Gewinnspiel

Jetzt mitmachen & mit dem ERGO Newsletter die Gewinnchance verdoppeln!

Das Gewinnspiel läuft am 24.10.2019 ab.

Wandern im Gebirge

Wandern im Hoch- und Mittelgebirge

Lange Zeit galt Wandern als verstaubtes Hobby, das nur von alten Leuten gepflegt wurde. Doch seit einigen Jahren haben auch jüngere Menschen das Wandern für sich entdeckt. In Hoch- und Mittelgebirgen entstehen landauf und landab neue Wanderrouten, die neben dem Naturerlebnis häufig weitere Anreize bieten: Infotafeln mit Wissenswertem zur Umgebung, schöne Plätze zum Pausieren, Erlebniswege für alle Sinne … Auch Familien mit Kindern beginnen immer häufiger mit dem Wandern als neuem sportlichen Hobby.

Stand-up-Paddling

Stand-up-Paddling auf Seen und Flüssen

Paddeln im Kanu oder Kajak kennt jeder. Die neue Trendsportart auf dem Wasser ist Paddeln im Stehen. Beim sogenannten Stand-up-Paddling (kurz: SUP) steht der Sportler aufrecht auf einem schwimmfähigen Brett, ähnlich einem Surfbrett, und nutzt ein Stechpaddel zum Vorankommen. Stand-up-Paddling kann auf ruhigen Flüssen oder Seen, für Geübte aber auch im Meer betrieben werden. Stand-up-Paddling erfordert ein gutes Gleichgewichtsvermögen und ist schnell zu erlernen.

Der ERGO Unfallschutz

Die ERGO Unfallversicherung bietet leistungsstarke finanzielle und praktische Hilfe. Die Basis für den ERGO Unfallschutz bildet immer eine Kapital- oder Rentenleistung bei Invalidität. Oder beides. Dazu können Sie alle weiteren Leistungen, die Ihnen wichtig sind, kombinieren. So sorgen Sie dafür, dass Sie nach einem Unfall von Anfang an abgesichert sind. Und: In unserer Unfallversicherung erhalten Sie 15 % Preisvorteil, wenn Sie zur Basisabsicherung die beiden Assistenzleistungen Reha- und SofortHilfe Aktiv wählen.

Klettergarten

Klettergärten im Wald

Viel Spaß und Spannung bietet der Besuch von Klettergärten. Je nach Schwierigkeitsgrad müssen die Besucher dort in großen Höhen Hindernisse überwinden und schärfen dabei ihren Gleichgewichtssinn. Für Kinder und Menschen mit Höhenangst gibt es Parcours, die näher am Boden sind. Körperbeherrschung wird dabei auf jeden Fall geschult. Besonders naturnah sind Klettergärten, die mitten im Wald liegen.

Longboards

Longboards zum Surfen auf der Straße

Skateboards kennen die meisten. Der große Bruder des beliebten Fortbewegungsmittels ist das Longboard. Es ist länger und hat eine etwas andere Form als ein Skateboard. Während Skater oft an Tricks auf ihrem Brett feilen, kommt es Longboardern vor allem auf Geschwindigkeit an. Das Fahren auf unebenem Untergrund ist leichter, und mit speziellen Downhill Longboards lassen sich Geschwindigkeiten bis zu 100 Stundenkilometern erreichen. Für Anfänger sind eher Cruising oder Carving Longboards geeignet.

Sie möchten persönlich informiert werden?

Dann wenden Sie sich an Ihren vertrauten Partner für Versicherungsfragen.
Sie haben noch keinen Ansprechpartner? Hier finden Sie sofort den richtigen Kontakt in Ihrer Nähe.
Unsere Experten sind gern für Sie da!

Zum ERGO Vermittler

Wer zahlt bei einem Sportunfall?

So schön und gesund es ist, sich im Freien zu bewegen: Beim Sport kann immer etwas passieren. Dafür sollte man auf alle Fälle das 1 x 1 der Ersten Hilfe kennen. Ein Schlagloch im Radweg oder eine Wurzel im Wald – es gibt im Freien vieles, was Aktiven zum Verhängnis werden kann. Wer oft draußen unterwegs ist und sich sportlich betätigt, ist gut beraten mit einer privaten Unfallversicherung. Denn was viele nicht wissen: Die gesetzliche Unfallversicherung leistet Versicherungsschutz nur bei Unfällen, die im Kindergarten, in der Schule, bei der Berufsausübung oder auf den direkten Wegen dazu passieren. Bei Sportunfällen in der Freizeit hilft nur eine private Unfallversicherung. Damit sind Sie in allen Lagen abgesichert, denn der ERGO Unfallschutz zahlt unabhängig davon, wo und zu welchem Zeitpunkt ein Unfall passiert ist. Haben Sie dazu noch die Unfall-Assistenzleistungen vereinbart, sind Sie gut versorgt. Zum Beispiel mit Hilfe im Haushalt oder, um schnell wieder fit zu werden, mit Physiotherapie.

ERGO Vermittler finden
Vermittlersuche

Gewinnspiel

1 x 1 Fitbit-Fitnessarmband
4 x 1 Camelbak-Trinkflasche

Gewinnspiel

Jetzt mitmachen & mit dem ERGO Newsletter die Gewinnchance verdoppeln!

Das Gewinnspiel läuft am 24.10.2019 ab.