Unfallquiz: überraschende Unfallfakten

Unfälle können zu jeder Zeit und an jedem Ort passieren. Wie viel wissen Sie über Haus- und Freizeitunfälle? Testen Sie in unserem Unfallquiz Ihr Wissen.

Egal, wie vorsichtig man sich im Alltag anstellt, Heim- und Freizeitunfälle können zu jeder Zeit geschehen. Sicher kennen Sie die einschlägigen Vorsichtsmaßnahmen in den eigenen vier Wänden. Aber wie viel wissen Sie wirklich über unsere Unfallfakten?

Unfallquiz

Stellen Sie Ihr Wissen in unserem Unfallquiz auf die Probe!

1/10 Was glauben Sie, wie viele Unfälle mit Verletzungsfolge ein Mensch statistisch im Laufe seines Lebens erlebt?

Wie oft jemand Unfälle erleidet, hängt stark von Faktoren wie Lebensweise, Beruf und Hobbys ab. Unfallfrei kommt allerdings so gut wie niemand durchs Leben. Statistisch gesehen hat ein Mensch im Laufe seines Lebens tatsächlich 8 Unfälle, bei denen er sich eine oder mehrere Verletzungen zuzieht.

2/10 Im Homeoffice stolpern Sie auf dem Weg zur Toilette und brechen sich den Fuß. Handelt es sich hierbei um einen Arbeitsunfall?

Dieser beschriebene Sturz hat sich tatsächlich so ereignet und kam sogar vor Gericht: Das Sozialgericht München entschied zugunsten des Arbeitgebers. Die Begründung: Der Gang zur heimischen Toilette kann nicht vom Arbeitgeber gesichert werden. Somit ist der Angestellte selbst verantwortlich und muss für alle Folgekosten selber aufkommen (Sozialgericht München, Urteil v. 4.7.2019, S 40 U 227/18).

3/10 An welchem Tag werden seit vielen Jahren die meisten Unfälle durch Trunkenheit am Steuer erfasst?

Bei auffallend vielen Autofahrten unter Alkoholeinfluss denken viele sicher zuerst an die Neujahrsfeierlichkeiten. Doch die meisten Unfälle durch Trunkenheit am Steuer geschehen tatsächlich am Vatertag. Laut Statistischem Bundesamt wurden am 30.05.2019 263 Straßenverkehrsunfälle erfasst, bei denen Alkohol im Spiel war – mehr als an jedem anderen Tag.

4/10 Invalidität bedeutet eine dauerhafte Einschränkung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit. Wie wird der Prozentgrad der Invalidität bestimmt?

Die Gliedertaxe ist die effizienteste Möglichkeit, Invalidität einzustufen. Hierbei gibt es für jede Körperpartie und jedes Sinnesorgan einen festgelegten Prozentwert. So lässt sich nach einem Unfall die Versicherungsleistung problemlos ermitteln. Auch die Unfall-Rente kann so berechnet werden.

5/10 Eine Unfall-Rente sorgt bei plötzlicher Invalidität für Absicherung. Ab welchem Invaliditätsgrad erhält man bei der ERGO-Unfallversicherung die Hälfte der Unfall-Rente?

Viele Versicherungen zahlen erst ab einem Invaliditätsgrad von 50 % oder mehr. Aber mit der Unfall-Rente Plus der ERGO erhalten Sie bereits ab einem Grad von 35 % die halbe Leistung der vereinbarten Unfallrente. Das heißt, Sie können sich für den Rest Ihres Lebens darauf verlassen, eine regelmäßige Unterstützung zur Absicherung Ihrer Lebensqualität zu erhalten.

6/10 Wie viel Prozent aller Unfälle passieren zu Hause oder in der Freizeit, wenn die gesetzliche Unfallversicherung nicht greift?

Wer an Unfälle denkt, dem kommen sicher Verkehrsunfälle oder Arbeitsunfälle in den Sinn. Tatsächlich aber passieren über 70 % aller Unfälle zu Hause. Um daheim zu verunfallen, muss man nicht an der Starkstromleitung arbeiten oder ein Oberlicht auf einer rutschigen Leiter putzen. Die meisten Unfälle passieren in alltäglichen Situationen, etwa bei einem Sturz über herumliegendes Kinderspielzeug.

7/10 Welche ist die häufigste Ursache tödlicher Haus-Unfälle?

In Deutschland sind Steckdosen und elektronische Geräte geprüft und gut gesichert. Rauchmelder sorgen für Warnungen vor Schwelbränden. Tatsächlich geht von einem ordnungsgemäß eingesteckten Stromkabel die größte Gefahr aus, wenn es so im Raum liegt, dass man darüber stolpern kann. Stürze sind mit über 80 % die häufigste Ursache tödlicher Haushalts-Unfälle.

8/10 Gartenarbeit entspannt und ist eine sinnvolle Naturbeschäftigung. Aber wann passieren statistisch die meisten Unfälle im eigenen Garten?

Im Sommer genießt man den Garten am meisten. Im Winter wird er am wenigsten genutzt. Und im Herbst? Wenn die Blätter fallen, heißt es, Rechen raus und ran an die Arbeit. Es regnet häufig und der Garten wird von der Vergnügungszone zur Schlitterpartie. Hier ist Vorsicht geboten, denn im Herbst ereignen sich die meisten Unfälle.

9/10 Unfälle auf Leitern sind häufige Verletzungsursachen. Welche Regel sollte beim Hinaufsteigen einer Leiter immer beachtet werden?

Eigentlich ganz einfach: Wer auf eine Leiter hinaufsteigt, sollte immer mit drei festen Kontaktpunkten gleichzeitig auf den Stufen bleiben. Hetzen und Unachtsamkeit können leicht zu gefährlichen Stürzen führen.

10/10 Vorsicht bei Putzmitteln: Welche Flüssigreiniger dürfen ausdrücklich niemals vermischt oder direkt hintereinander angewandt werden?

Schimmelreiniger sind in der Regel mit Chlor versetzt und sollten deshalb nur sehr vorsichtig und bei entsprechender Lüftung eingesetzt werden. Mischt sich ein Chlor-Reiniger mit einem säurehaltigen Mittel – also WC-Reiniger, Essig oder Zitronensäure –, kann es schnell sehr gefährlich werden. Dann bilden sich Chlorgase, die zu starken Ätzungen in Augen, auf der Haut und in den Atemwegen führen. Vermeiden Sie diese Kombination unbedingt und warten Sie, bis ein Reiniger eingewirkt ist und sich verflüchtigt hat, bevor Sie den anderen anwenden.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

ERGO impulse Newsletter
Unser Erinnerungsservice für Sie – damit Ihnen kein Beitrag unseres Online-Magazins und kein Gewinnspiel entgeht

Die ERGO Unfallversicherung

Auch wenn Sie vorsichtig sind – Unfälle können jederzeit passieren. Daher ist die richtige Vorsorge wichtig. Einfach, leistungsstark und persönlich: Mit der ERGO Unfallversicherung sind Sie gut abgesichert. In beiden Varianten „Smart und „Best“ sind bereits im Grundschutz umfangreiche Leistungen enthalten: finanzielle Hilfen und persönliche Beratung jederzeit und weltweit. Plus: Sie können die Unfallversicherung flexibel erweitern, z. B. mit der Unfall-Hilfe. Für die Absicherung, die zu Ihrem Leben passt.

ERGO Unfallversicherung Siegel ERGO Unfallversicherung Siegel

4.7
(3)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Ihren ERGO Berater vor Ort finden
Vermittlersuche