Adventsgesteck selber machen in vier Schritten

Zur besinnlichen und gemütlichen Vorweihnachtszeit gehört ein Adventskranz einfach dazu. Doch wie wäre es dieses Jahr mit einer Neuinterpretation des Klassikers? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach ein Adventsgesteck selber machen.

Kreatives und Schönes zum Selbermachen

Die DIY-Bloggerin Katharina Pasternak teilt seit 2012 auf Leelah loves kreative Ideen zum Verschönern von Heim und Garten. Ihre Anleitungen sind einfach und unkompliziert umzusetzen und daher auch perfekt für eine gemütliche Vorweihnachtszeit.

Adventsgesteck selber machen: Anleitung

In der Weihnachtszeit schafft man mit winterlich duftendem Tannengrün und warm schimmernden Kerzen immer eine gemütliche Atmosphäre. Für die besinnliche vorweihnachtliche Zeit ist ein Adventskranz daher eine beliebte und passende Dekoration und vor allem Tradition.

Doch wie wäre es dieses Jahr statt eines gebundenen Adventskranzes mit einem Adventsgesteck im Vintagelook? Aus einer alten Holzkiste und Steckschaum wird im Handumdrehen eine festliche Deko, die den ganzen Advent hindurch frisch bleibt. Und da Sie das Adventsgesteck selber machen, können Sie Zweige und Dekoration wählen, die zu Ihnen oder Ihrer Einrichtung perfekt passen.

Benötigtes Material zum Adventsgesteck selber machen

  • Eine Holzkiste in beliebiger Größe (z. B. eine kleine Weinkiste)
  • Steckschaum, um den Boden der Kiste auszukleiden
  • Folie (eine Plastiktüte reicht völlig aus)
  • Messer
  • Schere
  • Kerzenhalter zum Einstecken
  • 4 Stumpenkerzen
  • Winterliches Grünzeug wie Tannengrün, Eukalyptus, Zypresse oder Ilex
  • Getrocknetes Moos
  • Weihnachtliche Deko (Kugeln, Sterne, Lametta …)
  • Schüssel mit Wasser

Steckmasse einweichen

Als Erstes werden die Blöcke Steckschaum für einige Minuten in Wasser eingeweicht, bis sie sich vollgesogen haben. Das gespeicherte Wasser kann so immer wieder an das fertige Adventsgesteck abgegeben werden, um die Tannenzweige mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dazu am besten ein ausreichend großes Gefäß verwenden und die Steckmasse schwimmend auf die Wasseroberfläche legen – nicht unter Wasser drücken! Der Steckschaum saugt sich langsam von unten nach oben mit Wasser voll.

In der Zwischenzeit kleiden Sie die Kiste mit Folie aus, zum Beispiel mit einer aufgeschnittenen Plastiktüte.

Die ERGO Unfallversicherung

Auch in der besinnlichen Jahreszeit können jederzeit Unfälle passieren. Daher ist die richtige Vorsorge wichtig. Einfach, leistungsstark und persönlich: Mit der ERGO Unfallversicherung sind Sie gut abgesichert. In beiden Varianten „Smart und „Best“ sind bereits im Grundschutz umfangreiche Leistungen enthalten: finanzielle Hilfen und persönliche Beratung jederzeit und weltweit. Plus: Sie können die Unfallversicherung flexibel erweitern, z. B. mit der Unfall-Hilfe. Für die Absicherung, die zu Ihrem Leben passt.

Zweige im Steckschaum befestigen

Ist der Steckschaum fertig eingeweicht, kann er ganz leicht mit dem Messer zugeschnitten werden, sodass er perfekt in Kiste für das Adventsgesteck passt.

Nun werden auch schon die ersten weihnachtlichen Akzente verliehen: am Rand des Gestecks verschiedene Zweige wie Tanne, Eukalyptus oder Ilex in die Steckmasse stecken, sodass Folie und Steckschaum nicht mehr sichtbar sind.

Kerzenhalter platzieren

Ohne Kerzen ist es natürlich kein Adventsgesteck! Daher nun die Kerzenhalter an den gewünschten Stellen im Steckschaum platzieren und die Kerzen auf die Halter setzen.

Achten Sie darauf, dass die Kerzenhalter sicher und stabil stehen und dass sich in direkter Nähe der Kerzen keine Zweige oder andere brennbare Deko befindet.

Sie möchten persönlich informiert werden? Hier finden Sie Ihren ERGO Berater vor Ort!

Zum ERGO Berater vor Ort

Adventsgesteck fertigstellen und dekorieren

Nun geht es auch schon in den kreativen Endspurt, und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Den Boden um die Kerzenhalter bedecken Sie mit Moos und dekorieren dann den Adventskranz mit Naturmaterialien wie Zimtstangen oder Tannenzapfen, Weihnachtskugeln, Sternen, Lametta, Schleifen … ganz wonach Ihnen der Sinn steht. Denn das ist das Tolle am Adventsgesteck selber machen: Es gibt keine Vorgaben, und Sie können Ihre Adventsdeko ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten.

Mit diesen einfachen Schritten ist Ihr außergewöhnliches Adventsgesteck auch schon fertig. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!

3.9
(30)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Ihren ERGO Berater vor Ort finden
Vermittlersuche